D I E  G R U P P E

 

Im September 2014 fand sich unsere Gruppe über das Interesse an neuen Wohnformen. Im Januar 2016 gründete sich der Verein Tapetenwechsel Mehr-Generationen-Wohnen e. V. mit der Vision und dem Ziel, neue Wohnformen umzusetzen.

 

Die Stadt Borken unterstützte uns hierbei in vielfältiger Weise. Unsere Arbeit wird begleitet von einer Moderatorin mit langjähriger Erfahrung in der Umsetzung solcher Projekte. Als weiteren Glücksfall haben wir im Frühjahr 2018 auf einer Veranstaltung in Dorsten den projekt-erfahrenen Architekten Hans G. Schmidt-Domogalla kennengelernt und ins Boot geholt.

 

Denn inzwischen ist ein Grundstück gefunden und bebaut worden, im Neubaugebiet Hovesath. Hier überplante der Architekt ein ca. 4.400 qm großes Grundstück mit 30 Mietwohnungen. Der Investor kommt aus Heiden. Die Gebr. Brun GbR ist erfahren im Bau von Mehrgenerationswohnen und realisierte hier ein Projekt, dass sich im münsterländischen Stil mit modernster Technik in das Neubaugebiet einfügt.

 

Die ersten Bewohner sind am 15. Juni 2021 eingezogen. Inzwischen sind alle Wohnungen belegt. Trotzdem lohnt es sich, unser Projekt zu besuchen und kennenzulernen. Terminvorschläge werden gerne angenommen.

 

Wir bleiben aktiv.